Touch Panels

Touchscreens aus Glas und Kunststoff

Siebdruck auf Eingabegeräte für die Industrie

Die Teilnehmer aus der Industrie, die in den Bereichen Kommunikationstechnik, Consumer Electronic und Computer (3C) hochwertige Eingabesysteme (Touch Panels) produzieren, kamen aus allen Teilen Deutschlands zu den Siebdruck-Partnern Seminaren nach Berlin, Bietigheim oder Bonn. Erstmals waren auch Gäste aus Österreich dabei. Durchgeführt wurden die Seminare von den Siebdruck-Partner Farben Frikell, Berlin; Marabu, Tamm/Bietigheim sowie Frintrup, Bonn-Beuel.

An allen drei Standorten bekundeten die Teilnehmer neben der anschaulichen, praxisnahen und verständlich vermittelten Information eine und gute Organisation, angenehme Atmosphäre. Und so mancher Teilnehmer gestand,  angesichts des gebotenen gebündelten Knwo-how, dies „so bisher noch nicht gehört“ zu haben.

„Zum Einstieg wertvolle Informationen“

Die fachkundigen Referenten aus den Häusern Marabu, Sefar, KIWO und Remigius Schneider gaben einen umfangreichen Einblick in die aktuellen Fertigungstechniken und Produktionsabläufe für Produkte mit allerhöchsten Ansprüchen. Im Einzelnen standen folgende Themen im Mittelpunkt:

  • Werkstoff Glas und Vorbehandlung von Glas (Marabu)
  • Aufbau und Unterschiede von Eingabemodulen aus Glas  (Marabu)
  • Gewebe, Gewebeauswahl und Spannen von Gewebe (Sefar)
  • Schablonentechnik und Druckvorstufe KIWO)
  • Druckfarben für Eingabemodule aus Glas, LM und UV (Marabu)
  • Siebdruckklebstoffe für Eingabemodule aus Glas (KIWO)
  • Parameter im Druckprozess, Messmethoden, Prüfmittel (Remigius Schneider)

„Gut zu wissen, an wen man sich wenden kann“

Neben der Vermittlung von Know-how ist für viele Teilnehmer solcher Fachseminare wertvoll zu wissen, wer als Ansprechpartner für spezielle Anforderungen, Aufgaben oder Fragen zur Verfügung steht. Hier bieten die Siebdruck-Partner mit Ihren international erfahrenen Herstellern KIWO, Marabu, Sefar und Ulano sowie dem dichten Netz von Vertriebs-Partner in Deutschland abgestimmtes Know-how und individuellen Service vor Ort.

Bilder zum Artikel

touch-me.jpg
IMG_0778.JPG
IMG_0748.JPG
IMG_0713.JPG
IMG_0773.JPG