Sortimentsentwicklung

Mit folgenden Farbsystemen und Entwicklungen begleitet die Firma Marabu den Glasdruck seit Jahrzehnten:

Glasfarbe GL

Die Glasfarbe GL ist heute noch vielerorts der Produktionsstandard, wenn nicht alternativ mit UV-härtenden Farben gearbeitet wird. Die GL kann im Siebdruck-, Tampondruck- und Spritzverfahren eingesetzt werden. Generell haftet die Farbe sehr gut auf nicht anlösenden Bedruckstoffen wie Glas, Metall und Duroplasten. Das Farbsystem baut auf einem Epoxydharzbinder auf, ist lösemittelbasiert und wird vor Druckbeginn mit einer Härterkomponente GLH vermischt.

Sortiment GL

Für die Glasfarbe GL ist ein sehr großes Sortiment mit einigen „Specials“ als Standardtöne verfügbar:

  • 14 Basis-Farbtöne
  • GL 273, spezielles Deckschwarz
  • 4 Lasurtöne
  • 4 Ätzimitationen
  • 4 Rastertöne nach EURO-Skala + Transparentmasse
  • 3 Fertigbronzen
  • 1 Drucklack

Härter GLH

Vor Druckbeginn wird der Farbe 5 % oder 10 % Härter GLH zugesetzt und homogen vermischt. Die Härterzugabe richtet sich nach den Anforderungen. Wird eine hohe chemische Beständigkeit verlangt (z.B. gegen Alkohole und verschiedene Spülreiniger), so wird die Zugabe von 10 % GLH Härter empfohlen. Dadurch steigt die Beständigkeit, aber bei fast halbierter Topfzeit (Verarbeitungszeitraum). Einzige Ausnahme hiervon ist der Farbton Weiß oder Pastelltöne mit hohem Weißgehalt. Hier ist durch den hohen Pigmentgehalt der Bindemittelanteil reduziert und daher reicht immer die Zugabe von 5 % Härter aus.

Generell ist der Härter GLH (Silan) der „Haftungsbrückenbauer“ zwischen dem Bindemittel / Farbe und dem Bedruckstoff Glas. Für eine optimale Funktionalität reagiert der Härter mit dem Wasseranteil der Luftfeuchtigkeit im Raum vor und baut dann Haftungsbrücken zum Glas. Daher ist es wichtig, dass die angesetzte Farbe mit dem Härter sehr gut homogen vermischt wird, dann noch ca. 30 min ruht (Vorreaktion mit H2O) und dann erst zum Einsatz kommt. Weiterhin ist es wichtig, dass speziell in der kalten Jahreszeit dafür gesorgt wird, dass die Luftfeuchtigkeit im Druckraum nicht die 30%-Marke unterschreitet. Ansonsten fehlt das notwendige H2O in der Reaktion, und die Farbhaftung zum Glas kann sich verschlechtern.

Glasfarbe MGL

Mitte 2011 kam mit dem Farbsystem MGL eine weitere lösemittelbasierte 2K-Farbe auf den Markt. Die Farbe zeichnet sich durch folgende Eigenschaften (im Vergleich zu GL) aus:

Ein Hauptunterschied ist die silikonfreie Rezeptierung in der MGL. Hauptvorteil hiervon ist die hohe Transparenz und Klarheit im gedruckten Farbton. Auf der anderen Seite sind die silikonfreien Farbtöne empfindlicher im Farbhandling. Jede (ungewollte) Silikonverschleppung in das Farbsystem führt zu Farbverlaufproblemen. Wird mit der MGL gearbeitet, so müssen die eingesetzten Siebe, Farbspatel, Rakeln, Putztücher und Reinigerbecken absolut silikonfrei sein und es empfiehlt sich sogar dringend eine generelle interne silikonfreie Sieb- und Werkzeugkennzeichnung. Nur dann kann die MGL ihre farbtechnisch hervorragenden Eigenschaften auch voll entfalten.

Bilder zum Artikel

Topfzeit_farbsysteme01.jpg
Farbsysteme, Topfzeit, Hilfsmittel, Herstellungsprozess
Siebdruck Glas Nachhärtung
Eigenschaften von Glas Fritten
Siebdruck Glas Nachhärtung Farbsysteme
Farbsysteme (lösemittelbasiert)
Siebdruck Glas Nachhärtung Einbrennfarbe Farbsysteme
Herstellung von keramischer Einbrennfarbe
Siebdruck Glas UV-Nachhärtung Farbsysteme
Farbsysteme (lösemittelbasiert)
Siebdruck Glas Nachhärtung UV Farbsysteme Marabu
Glasfarbe GL
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Marabu
Glasfarbe GL
Siebdruck Glas Nachhärtung Härterzugabe GLH Farbsysteme
Härterzugabe GLH
Siebdruck Glas UV-Nachhärtung Farbsysteme Marabu Colormanager
Marabu Colormanager, Farbe mischen
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Farben Marabu
Glasfarbe GL Hilfsmittel
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Trocknung
Glasfarbe GL Trocknung
Siebdruck Glas UV-Nachhhärtung Farbsysteme Tampondruck
Glasfarbe GL Tampondruck
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Glasfarbe MGL
Glasfarbe MGL
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Haftung
Anwendungsgebiete Glasfarbe GL, MGL
Siebdruck Glas UV-Härtung Farbsysteme Anwendungsgebiet
Farbsysteme lösemittelbasiert

Anwendungsbeispiele

Dekoration von Gläsern
Dekoration von Gläsern Gläser nach Kundenwunsch unterschiedlich farblich gestalten. Im Siebdruck, per...
Parfum-Flakon
Parfum-Flakon Veredelung bzw. Gestaltung von Parfüm-Flakon
Scheibe für Scheibe makellos
Scheibe für Scheibe makellos
Sehenswert und langlebig – bedrucktes Gebäudeglas
Sehenswert und langlebig – bedrucktes Gebäudeglas Draußen attraktiv und dauerhaft, drinnen dekorativ und funktional
Daheim in jeder Küche
Daheim in jeder Küche Haushaltglas von Küchengeräten wird regelmäßig stark strapaziert
Hohlglas
Hohlglas Sefar bietet das ideale Gewebe- Sortiment zum Drucken auf Hohlglas