Siebdruck-Partner Abfrage
Siebdruck-Partner Newsletter

EINE VERBINDUNG ZUM DAHINSCHMELZEN

Wärmeaktivierbare Farbtransfers, das Laminieren von Folien und Papieren, oder die Verklebung von unterschiedlichen Materialien im grafischen und technischen Bereich sind nur einige der möglichen Anwendungen für siebdruckfähige Hotmelt-Klebstoffe der KIWOTHERM-Reihe. 

Die Verklebung erfolgt durch Wärmeaktivierung des Klebstoffes, der bei Raumtemperatur eine feste Konsistenz hat. Niedrige Aktivierungstemperaturen der Lösungsmittel- und wasserbasierten Produkte ermöglichen dabei auch die Verklebung empfindlicher Substrate.

Der neueste Klebstoff KIWOTHERM L 3528/1 VP wurde beispielsweise speziell zur Herstellung von Farbtransfers für Leder- und Kunstleder entwickelt. Aufgrund seiner sehr niedrigen Aktivierungstemperatur von 80 °C wird bei der Applikation ein Ausschwitzen des Leders verhindert.

Zum Drucken der KIWOTHERM-Klebstoffe empfehlen wir Schablonen, hergestellt mit Azocol PolyPlus HV. Diese hochviskose Diazo-UV-Polymer-Kopierschicht eignet sich durch ihren hohen Feststoffgehalt für die Beschichtung auch von gröberen Geweben und besitzt eine sehr gute universelle Beständigkeit gegenüber den gängigen Siebreinigern und Druckmedien.

KIWOTHERM-Klebstoffe auf Blister-Verpackungen
KIWOTHERM-Klebstoffe auf Bank- und Kreditkarten

Die KIWOTHERM-Klebstoffe finden häufig Anwendung in der Folienlaminierung und Verpackungsindustrie, wie z. B. Bank- und Kreditkarten sowie Blister-Verpackungen.

Für weitere Informationen über dieses Produkt wenden Sie sich bitte an Ihren Siebdruck-Partner vor Ort oder infonoSpam@kiwo.de.

 

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Siebdruck-Partner Katalog
Jetzt für den Newsletter anmelden