Siebdruck-Partner Abfrage
Siebdruck-Partner Newsletter

UV-LED-Härtung: STATE OF THE ART

Die Argumente sprechen für sich 

Die UV-LED-Härtung besticht durch viele Vorteile gegenüber konventioneller UV-Härtung mit Quecksilberdampflampen, wie:

  • UV-LED-Lampen benötigen keine Aufwärmzeit
  • Kompakte Bauweise
  • Ausschließlich Licht aus dem UV-A-Bereich, dadurch keine Ozon-Bildung
  • Lange Lebensdauer der UV-LED-Lampen im Vergleich zu herkömmlichen UV-Röhren
  • Minimaler Energiebedarf
  • UV-LED-Einheiten enthalten kein Quecksilber
  • Geringere Wärmeentwicklung durch UV-LED-Lampen (im Vergleich zu konventionell UV)
  • Die UV-LED-Farben können unter UV-LED oder konventionell UV-Licht gehärtet werden

Neue UV-LED-härtende Siebdruckfarbe für Glas

Mit Ultra Glass LEDGL bietet Marabu jetzt eine neue UV-LED-härtende Siebdruckfarbe für Glas an, die hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Anfangshaftung, Deckvermögen, Glanz und Reaktivität bietet. Das Farbsystem eignet sich für folgende Bedruckstoffe:

Marabu Ultra Glass LEDGL
  • Verpackungsglas, wie z. B. Getränkeflaschen
  • Flachglas für den Innenbereich
  • Flakons im Kosmetikbereich
  • Wirtschaftsglas
  • Glasierte Keramik
  • Metalle
  • Eloxiertes Aluminium
  • Lackierte Untergründe
  • PETG

Ultra Glass LEDGL wurde speziell für energiesparende UV-LED-Lampen entwickelt und kann bei Bedarf auch konventionell UV gehärtet werden. Die hervorragende Anfangshaftung macht eine Weiterverarbeitung sofort möglich.

Mehr Informationen zu diesem wirtschaftlichen und nachhaltigen Farbsystem finden Sie in der entsprechenden Produkt-Info oder hier im Technischen Datenblatt. 

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Jetzt für den Newsletter anmelden