Siebdruck-Partner Abfrage
Siebdruck-Partner Newsletter

IMMER UP TO DATE: FLOCK OBERFLÄCHEN-BESCHICHTUNG

Flock kann auf nahezu allen Grundmaterialien aufgebracht werden. Die Oberfläche wird dadurch samt- oder auch bürstenartig in Aussehen und Griff und bietet je nach Anwendungsfall verschiedene technische und optische Vorteile. Die Flocktechnik selbst ist kein neues Dekorationsverfahren. Allerdings ergeben sich immer wieder neue und interessante Anwendungen, teilweise durch die Kombination verschiedener Dekorationstechniken.

So unkonventionell die Technik zunächst erscheint, Flock ist überall: Zur Verbesserung von Haptik, mit der positiven Eigenschaft von Geräuschdämmung, mit dem Toleranzausgleich oder der Thermoisolierung, um nur einige Beispiele zu nennen. Alle diese Eigenschaften können auf den unterschiedlichsten Untergründen angewendet werden, so etwa Textilien, Kunststoffe, Metalle, Glas, Holz, Folien und Papier.

WAS GENAU PASSIERT BEI DER BEFLOCKUNG?

Ein mit Klebstoff beschichtetes Substrat wird mittels Elektrostatik mit Kunststofffasern beflockt. Bei Flockfasern handelt es sich um kurze, geschnittene Monofilamente aus Polyester, Polyamid oder Viskose, um nur ein paar zu nennen. Millionen dieser Fasern werden in einem elektrischen Feld in ein mit Klebstoff beschichtetes Substrat eingeschossen. Die im elektromagnetischen Feld aufgebauten Feldlinien richten die Faser mehr oder weniger senkrecht aus und ergeben so eine gleichmäßige, velourartige Oberfläche mit textilem Charakter. 

Diese Art der Oberflächen-Beschichtung ist äußerst widerstandfähig - selbst den Beanspruchungen in der Spülmaschine, Waschmaschine oder bei der Oberflächenveredelung für Fußmatten ist sie gewachsen.

Handschuhfach beflockt, Bild KIWO
Handschuhfach beflockt, Bild KIWO

Klebstoffe für die Beflockung

Bei den Klebstoffen stehen den Veredlern verschiedene Systeme, wie zum Beispiel lösemittelbasierte, wasserbasierte, Ein- und Zweikomponenten-Klebstoffe zur Verfügung. Je nach Substratbeschaffenheit und Anforderung müssen diese Klebstoffe passend zu ihrer Verwendung ausgewählt werden. 

Die Live-Demo auf dem Messestand zeigt den aufgetragenen Klebstoff auf einem Flaschenöffner und die anschließend Beflockung.

klebstoff-auf-flaschenoeffner01.jpg
Bild KIWO
klebstoff-auf-flaschenoeffner02.jpg
Bild KIWO

MECOFLOCK D 404 

mecoflock-d404.jpg

Der siebdruckfähige Zweikomponenten-Beflockungsklebstoff auf Dispersionsbasis eignet sich für die Direkt-Motiv-Beflockung auf Textilien. Er ist sowohl für den Handsiebdruck, als auch zur Verarbeitung auf automatischen Siebdruckkarussells geeignet.

Die Beflockung weist nach Vernetzung des Klebstoffs, je nach verwendeten Textilien und Flocksorten, sehr gute Wasch- und chemische Reinigungsbeständigkeit auf. Der MECOFLOCK D 404 Klebstoff kann zur Erzielung einer gleichmäßig brillanten Beflockung in den jeweiligen Flockfarben eingefärbt werden.

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Siebdruck-Partner Katalog
Jetzt für den Newsletter anmelden