WAS TUN, WENN… Wie Sie Fehler vermeiden und beheben

Druckgut bleibt am Sieb kleben

Rakelgeschwindigkeit

Wenn die Rakel zu schnell fährt, hat das Gewebe zu wenig Zeit, um sich vom Druckgut abzulösen. Eine geringere Rakelgeschwindigkeit kann hier weiter helfen.

Rakeldruck

Bei zu geringem Rakeldruck löst sich die Farbe schlecht aus dem Druckbild und bewirkt ebenfalls ein anhaftendes Druckgut. Ein höherer Rakeldruck verbessert das Farbauslöseverhalten, und es bleibt weniger Restfarbe im Gewebe hängen.

Viskosität der Farbe

Die Viskosität der Farbe ist abhängig von Motiv, Gewebeauswahl und Bedruckstoff. Eine Verdünnung der Farbe hilft bei anhaftendem Druckgut.

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Anfrage starten
banner-newsletter.png