UVitro® durch Flammenpyrolyse

Das Verfahren gewährleistet eine nochmals verbesserte Langzeithaftung der UV-Farben auf Glas. Hierbei wird vor die Silan gesättigte Flamme eine reine Flammbehandlung vorgeschaltet.

Bei der patentierten UVitro®-Vorbehandlung wird durch Flammenpyrolyse eine sehr dünne, jedoch sehr dichte und festhaftende Schicht mit hoher Oberflächenenergie auf das Beschichtungs- oder Bedruckungssubstrat aufgetragen. Die Weiterverarbeitung kann hier noch bis zu einer Woche nach der Oberflächenvorbehandlung erfolgen.

Bilder zum Artikel

Siebdruck Werkstoff Glas UVitro Flammenpyrolyse Oberflächenenergie
oberflächenenergie
Siebdruck Werkstoff Glas UVitro Flammenpyrolyse-1
UVitro® durch Flammenpyrolyse
Siebdruck Werkstoff Glas UVitro Flammenpyrolyse-2
UVitro® durch Flammenpyrolyse
Siebdruck Werkstoff Glas UVitro Flammenpyrolyse Behälterglas
behälterglas
Siebdruck Werkstoff Glas UVitro Flammenpyrolyse Vorbehandlungsverfahren