Siebdruck-Partner Abfrage
Siebdruck-Partner Newsletter

Spannen

Werden Kett- und Schussrichtung des Gewebes nicht mit gleich viel Kraft gespannt, entstehen folgende Auswirkungen: die Passergenauigkeit gerät außer Kontrolle, der Farbauftrag wird höher je nach Rakelrichtung, die mechanische Abnutzung von Gewebe und Rakel erhöht sich.

Die angegebenen Spannwerte gelten für Rahmenformate mit Schenkellängen bis 1 m. Für größere Formate reduzieren sich die genannten max. Spannwerte alle weiteren 0,5 m der Schenkellänge um ca. 4 %. Mögliche Ursachen bei Spannungsabfall sind: schwache Rahmenprofile, falsches Einlegen des Gewebes in die Spannklammern, zu kurze Wartezeit vor dem Kleben, große klimatische Schwankungen.

Weitere Kapitel

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Anfrage starten
banner-newsletter.png

Bilder zum Artikel

referat04_gewebewahl03.jpg
Universelles Siebdruckgewebe SEFAR® PET 1500 Hochwertige Druckresultate für professionelle Ansprüche

Anwendungsbeispiele