Gewebewahl

Faktoren der Gewebewahl

Um eine gute Gewebewahl zu treffen ist es unerlässlich, sich Gedanken über Druckvorlage, Bedruckstoff und Farbe zu machen. Die Berücksichtigung dieser Faktoren helfen uns, unliebsame Überraschungen zu vermeiden und helfen mit, eine größere Prozesssicherheit im Druck zu erlangen.

  • Wie ist die Feinheit der Linien?
  • Ist das Gewebe auf den möglichen Raster abgestimmt, um ein Moiré zu vermeiden?

Bedruckstoff

  • Wie ist die Form, Größe und Oberfläche?

Farbe

  • Wir brauchen Informationen über das zu verwendende Farbsystem, die Dichte und den gewünschten Farbauftrag. Ganz wichtig ist die chemische Zusammensetzung. Dazu gehören auch Angaben über die Rheologie und – nicht zu vergessen – die Pigmentgröße.

 

Weitere Kapitel

Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Wir beraten Sie gerne!
Nutzen Sie die Kompetenz der Experten! Anfrage starten
banner-newsletter.png

Bilder zum Artikel

referat04_gewebewahl03.jpg
Universelles Siebdruckgewebe SEFAR® PET 1500 Hochwertige Druckresultate für professionelle Ansprüche

Anwendungsbeispiele

Dekoration von Gläsern
Dekoration von Gläsern Gläser nach Kundenwunsch unterschiedlich farblich gestalten. Im Siebdruck, per...
Parfum-Flakon
Parfum-Flakon Veredelung bzw. Gestaltung von Parfüm-Flakon
Scheibe für Scheibe makellos
Scheibe für Scheibe makellos
Sehenswert und langlebig – bedrucktes Gebäudeglas
Sehenswert und langlebig – bedrucktes Gebäudeglas Draußen attraktiv und dauerhaft, drinnen dekorativ und funktional
Daheim in jeder Küche
Daheim in jeder Küche Haushaltglas von Küchengeräten wird regelmäßig stark strapaziert
Hohlglas
Hohlglas Sefar bietet das ideale Gewebe- Sortiment zum Drucken auf Hohlglas