Header mit Bild

Überblick

Chemie

Als Hersteller chemischer Produkte bietet KIWO Lösungen in den Bereichen Klebstoff-Chemie, Druckform-Chemie (Siebdruck und Textildruck), Reinigungs-Chemie, Resiste & Coatings sowie Dienstleistungen bei der Produktentwicklung und Lohnfertigung.

Siebdruck-Chemie

Zur Siebdruck-Chemie gehört die Siebherstellung inklusive Spannen, Kleben und Schützen sowie die Gewebevorbehandlung, bei der entfettet und präpariert werden muss. Das Herzstück der Siebdruck-Chemie stellt jedoch die Schablonenherstellung dar, bei der die Kopierschichten zum Einsatz kommen.

Hierzu bietet KIWO hochwertige, innovative Kopierschichtemulsionen in den grafischen, industriellen, technischen und elektronischen Siebdruckbereichen an. Eine permanente Weiterentwicklung zeichnen diese Siebdruckemulsionen aus. Passend zu allen Emulsionen bzw. Gewebefeinheiten können entsprechende Siebfüller ausgewählt werden.

Ebenso wichtig sind aber auch die Schablonenreinigung und –entschichtung sowie die Gewebenachbehandlung. Bei der Nachbehandlung gilt es zu unterscheiden, ob es sich auf dem jeweiligen Gewebe um Farb-, Kopierschichtrückstände oder einer Kombination aus beiden handelt.

Über die angebotene Reinigungschemie hinaus bietet KIWO einen Service sowie die technische Unterstützung beim Einsatz der jeweiligen Produkte an. Ein Beispiel hierfür wäre die Möglichkeit der Probeentnahme bzw. Abwasseranalyse.

Resiste & Coatings

Mit einem Resist wird die Oberfläche vor einer weiteren Veredelung, Weiterverarbeitung oder dem Transport partiell mit einem Design maskiert oder vollflächig abgedeckt und somit vor äußeren Einflüssen geschützt. Anwendungen wie Ätzen, Sandstrahlen, Sputtern und selektives Bürsten von Metalloberflächen stehen im Fokus des Produktprogramms.

Resiste sind mittel- bis hochviskose Emulsionen und werden je nach Produkt und Anwendung im Siebdruck, durch Sprühen, Tauchen oder Walzen (Roller Coating) appliziert.

Klebstoff-Chemie

Siebdruckfähige Klebstoffe sind vor allem dann empfehlenswert, wenn nur die Stellen mit Klebstoff bedeckt werden dürfen, die auch haften sollen. Herkömmliche Klebebandstanzteile haben den großen Nachteil, dass ein großer Teil des teuren Materials als Stanzabfall und Beschnitt verloren gehen.

Siebdruck-Klebstoffe sind flexibel in der Verarbeitung, Positionierung und Schichtdicke. Und sie sparen bares Geld: Es muss nicht die ganze Fläche bedruckt und anschließend unter Umständen zeitaufwändig ausgestanzt werden.

Deshalb gewinnen siebdruckfähige Klebstoffe immer mehr an Bedeutung für Anwendungen im technischen Siebdruck. Ob lösemittel-, wasser- oder UV-basiert, KIWO hat den passenden Klebstoff für viele Anwendungen.